83RKE0.jpg

Audi A3 Heartbeat – Innovative 4D Mapping Inszenierung

Anlässlich der Markteinführung des neuen Audi A3 setzte die Marke mit den Vier Ringen auf die Full Service Agentur Grass Roots aus Düsseldorf. Wie schon 2010 für den Audi A8 und 2011 für den Audi A6 konzipierte Grass Roots eine zweieinhalbwöchige Roadshow durch zehn deutsche Metropolen. Vor der offiziellen Markteinführung des Audi A3 kamen über 5.000 Gäste in den Genuss des neuen Premium-Kompaktmodells aus dem Hause Audi. Die Moderatoren Stefan Gödde oder Daniel Aminati führten durch den Abend.

Im Mittelpunkt der Inszenierung stand der neue Audi A3 im maßgeschneiderten Bodysuit als skulpturale Projektionsfläche. Der verhüllte A3 wurde dabei vor einer über einhundert Quadratmeter umfassenden Widescreen Hintergrundprojektion platziert. Mit neun Projektoren entstand eine 270 Grad 4D-Mappingprojektion, wobei sowohl auf die Fahrer- und Beifahrerseite, als auch die Front einschließlich des Daches projiziert wurde.

Die Interaktion zwischen Mapping auf dem Widescreen und dem Auto erweckten den neuen Audi A3 multimedial zum Leben. Mittels der Mappingtechnologie wurden die Innovationen des neuen Premium-Kompaktmodells durch Bilder und Animationen auf dem Fahrzeug hervorgehoben. Auf dem Höhepunkt der 20-minütigen Inszenierung wurde das Fahrzeug enthüllt.

Similar Posts

3 Comments

  1. So what exactly is 4D here? Great projection mapping though.

  2. Many thanks and sorry for the late reply… 4D means the extension of the 270° 3D mapping on the car with the correlated media content on the wide screen in the background. So the content on the wide screen was the 4th dimension.

  3. great job!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *